Übernachtungen in Heilbronn

© Patrick Laux / PIXELIO

Die Stadt verfügt im Innenstadtbereich über eine ganze Reihe von City-Hotels der unterschiedlichsten Kategorien. Wer die Stadt weitgehend zu Fuß erkunden möchte, ist also gut beraten, sich hier ein Zimmer zu buchen. Einige Hotels liegen direkt am Neckar und bieten eine wunderbare Aussicht.
Aber in und um Heilbronn kann man seine Tage auch in anderen Unterkünften verbringen.

Wer preiswert in schöner Umgebung übernachten möchte, sollte die Jugendherberge in Heilbronn besuchen. Im Osten der Stadt mitten im Grünen gelegen, verfügt sie auch über Zimmer für Einzelgäste.
Die Liste der Pensionen, die sich in der Stadt und im Umland befinden, ist lang. Wer es gern ein wenig ländlicher mag, sollte deshalb bei der Unterkunft die Nachbargemeinden nicht außer Acht lassen. Die beiden Kurbäder Bad Rappenau und Bad Wimpfen liegen nicht weit von Heilbronn entfernt. Wer hier untergebracht ist, kann die Ruhe und Beschaulichkeit eines Kurortes genießen und ist innerhalb kürzester Zeit mitten im Stadtleben von Heilbronn.
Etwas ganz Besonderes ist sicher die Übernachtung auf einem Traumschiff. Auch damit kann Heilbronn dienen. Ein Hotel, gebaut wie ein Kreuzfahrtschiff, mitten im Neckar gelegen – das ist sicher ein Highlight für einen Besuch der schönen Stadt am Neckar.
Reisende, die gern unabhängig sein möchten, haben die Möglichkeit, in Heilbronn und in den umliegenden Gemeinden Ferienwohnungen zu mieten. Vom Einzimmer-Appartement bis hin zur großzügigen Ferienwohnung mit mehreren Räumen, es gibt fast nichts, was es nicht gibt.